Die Geschäftsleitung

Weitere Informationen

Die Geschäfts·leitung.

Claudia Plaz ist die Leiterin vom Theresiahaus.
Doris Kämpfer ist die Stell·vertreterin von Claudia Plaz.
Die Leiterinnen leiten zusammen das Theresiahaus.

Auf dem Bild sehen Sie die beiden Leiterinnen:

Links ist Claudia Plaz.
Rechts ist Doris Kämpfer.

Inhalt drucken

 


Das nachfolgende PDF ist mit «schwerer Sprache» umgesetzt. Wenn Sie etwas nicht verstehen dann melden Sie sich bitte bei uns.



PDF zum runterladen

Organigramm_Theresiahaus.pdf

Das Theresiahaus

Weitere Informationen

Wir bereiten Sie auf den Beruf vor

Wir bereiten Sie auf den Beruf vor.

Wir haben Ausbildungen für junge Frauen und Männer.
Sie haben Lern·schwierig·keiten?
Oder Sie haben eine geistige Be·einträchti·gung?

Dann können Sie sich für eine Ausbildung bei uns bewerben.

Für diese Berufe können Sie bei uns eine Ausbildung machen:

  • Berufe in der Haus·wirtschaft
  • Berufe in Hotels und Restaurants
  • Berufe für Reparaturen und Pflege von Häusern

Das Theresiahaus ist ein Wochen·internat.

Vielleicht können Sie nicht mehr zur Schule gehen.
Aber Sie möchten gerne arbeiten.
Dann können Sie bei uns ein Berufs·vorbereitungs·jahr machen:

1 Jahr lang bereiten wir Sie auf den Beruf vor.

Sie lernen einfache Arbeiten:

  • in der Küche.
  • in der Haus·wirtschaft.
  • in der Wäscherei.

Danach können Sie eine Ausbildung machen.

In·forma·tionen zur Ausbildungen

Wichtige In·forma·tionen zu unseren Ausbildungen

  • In diesen Bereichen arbeiten wir:
    – Reinigung
    – Versorgung von der Wäsche.
    – Ernährung.
    – Reparaturen und Pflege vom Haus.
  • Die Lernenden arbeiten in kleinen Gruppen.
    In jeder Gruppe sind nur 6 bis 7 Lernende.
    So können wir jeden Lernenden unter·stützen.
  • Die Lernenden gehen zum Unter·richt an die Berufs·schule.
    Dort bekommen die Lernenden eine Grund·bildung zum eid·genössischen Berufs·attest.
  • Im Theresiahaus gibt es praktische Ausbildungen.
  • Die Lernenden machen ein Praktikum.
    Das erste Praktikum ist schon im ersten Jahr von der Lehre.
    Die Lernenden machen das Praktikum in einem Betrieb.
    Der Betrieb ist auf dem ersten Arbeits·markt.
  • Wir machen Projekt·tage.
  • Bei der Ausbildung schauen wir auf den einzelnen Menschen.
    Wir schauen also:
    – Welche Hilfe brauchen Sie?
    – Was können Sie schon?
    – Was müssen Sie noch lernen?
  • Für das Wohnen gibt es 2 Möglich·keiten:
    1. Sie wohnen im Wochen·internat.
    2. Oder Sie wohnen in einer begleiteten Wohngruppe mit weniger Betreuung.
  • Vielleicht wollen Sie auch unter der Woche bei sich zuhause wohnen?
    Dann können Sie trotzdem die Ausbildung im Theresiahaus machen.

Hilfe während der Ausbildung

Hilfe während der Ausbildung.

  • Nach der Ausbildung brauchen Sie eine Arbeits·stelle.
    Wir helfen Ihnen bei der Suche.
  • Sie suchen nach Ihrer Ausbildung einen Wohnplatz?
    Dann helfen wir Ihnen dabei.

Hilfe nach der Ausbildung

Hilfe nach der Ausbildung.

Sie haben eine Ausbildung bei uns gemacht?
Dann helfen wir Ihnen auch danach.
So helfen wir Ihnen:

  • Sie haben eine Arbeits·stelle?
    Und Sie haben Probleme?
    Dann helfen wir Ihnen.
  • Ihr Arbeit·geber hat Fragen?
    Auch Ihren Arbeit·geber beraten wir gerne.
  • Sie möchten Ihre Stelle wechseln?
    Oder Sie möchten einen neuen Beruf lernen?
    Dann beraten wir Sie.
  • Sie brauchen Beratung bei Ihrer neuen Arbeits·stelle?
    Dann begleiten wir Sie.

Unsere Wohnplätze

Unsere Wohnplätze.

  • Sie können im Theresiahaus wohnen.
  • Sie können im Chalet Heimeli wohnen.
  • Sie können in einer Aussen·wohngruppe wohnen.

Sie möchten eine Ausbildung bei uns machen?
Dann brauchen wir eine Kosten·gutsprache von Ihrem Amt.

Kosten·gutsprache heisst:
Ihr Amt sagt:
«Ja, wir zahlen die Kosten für die Ausbildung.»

Inhalt drucken

Der Stiftungsrat

Weitere Informationen

Der Stiftungs·rat

Seit dem Jahr 2016 ist das Theresiahaus eine Stiftung.
Die Stiftung ist gemein·nützig.
Das bedeutet:

Die Stiftung ist für eine gute Sache da.
Die Stiftung hilft Menschen.
Die Stiftung verdient kein Geld damit.

Jede Stiftung hat einen Stiftungs·rat.

Auf dem Bild sind von links:

  • Markus Arm.
  • Catherine Müller.
  • Daniel Preisig ist der Präsident.
  • Annemarie Waser.
  • Samuel Hofer ist der Stell·vertreter vom Präsidenten.
  • Lea Wormser.
  • Martin Jeker fehlt auf dem Bild.

 

Inhalt drucken

Die Meldestelle

Weitere Informationen

Die Melde·stelle im Theresiahaus.

Wir wollen:
Alle Menschen im Theresiahaus sollen sich sicher fühlen.
Und alle Menschen sollen respekt·voll zu·einander sein.

Sie haben eine Frage zu diesem Thema?

Dann melden Sie das bitte der internen Meldestelle.
Bei der Meldestelle arbeitet Silvia Reinmann.
Das ist die E-Mail-Adresse: meldestelle@theresiahaus.ch
Das ist die Telefonnummer: 032 626 59 00 – Frau Silvia Reinmann verlangen!

Inhalt drucken

 


Das nachfolgende PDF ist mit «schwerer Sprache» umgesetzt. Wenn Sie etwas nicht verstehen dann melden Sie sich bitte bei uns.



PDF zum runterladen

Schutzkonzept_Theresiahaus.pdf

Kontakt

Weitere Informationen

So erreichen Sie uns.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ab Hauptbahnhof Solothurn mit der Buslinie 4 Richtung Rüttenen bis zur Bushaltestelle Grünegg. Nach einem rund 50 Meter langen Fussweg bergwärts finden Sie uns auf der Südseite der Strasse.

Mit dem Auto
Ausfahrt Solothurn West, über die Aare bis zum Kreisel Richtung Rüttenen.
Parkplätze finden Sie ums Haus oder im Quartier.


Theresiahaus
Waisenhausstrasse 28
4500 Solothurn

Telefon 032 626 59 00
Fax 032 626 59 01

info@theresiahaus.ch
www.theresiahaus.ch



Inhalt drucken